Sieh hinein in das Auge deines Pferdes, aber erschrecke nicht vor der Wahrheit. (Bent Branderup)
Sieh hinein in das Auge deines Pferdes,aber erschrecke nicht vor der Wahrheit.                           (Bent Branderup) 

Wann ist eine physiotherapeutische / osteopathische Behandlung sinnvoll?

Allgemeine Indikationen:

 

  • zur Gesundheitsprophylaxe 2 x jährlich
  • nach einem Sturz oder Unfall (auch begleitend zur tierärztlichen Behandlung)
  • als Erweiterung im Rahmen einer tierärztlichen Ankaufs-untersuchung
  • zur Beurteilung des körperlichen Zustandes vor Ausbildungsbeginn des jungen Pferdes oder Trainingsbeginn nach längerer Rekonvaleszenz

 

Spezielle Indikationen:

 

  • Probleme mit Stellung und Biegung (einseitig und / oder beidseitig)
  • Taktunreinheiten
  • Schwierigkeiten bei den Übergängen
  • Probleme beim Galopp (Angaloppieren, Kreuzgalopp, Umspringen im Galopp)
  • Verwerfen im Genick
  • Anlehnungsschwierigkeiten
  • Zungenfehler
  • schief getragener Schweif
  • Rückenschmerzen, fester Rücken
  • Lahmheiten
  • Sehnenprobleme
  • Sattel-, Gurt- oder Halfterzwang
  • Probleme oder Unwilligkeit beim Putzen, Satteln oder Hufe auskratzen (auch Unwilligkeit beim Heben einzelner Hufe)
  • lymphatische Stauungen, Ödeme
  • Gleichgewichts- oder Koordinationsschwierigkeiten
  • Leistungsabfall
  • Konzentrationsprobleme
  • Verhaltensauffälligkeiten

Kontakt

Pferdetherapie Chiemsee

Julia Graf

Ringstr. 81

83355 Grabenstätt

 

Telefon

08661-2591126

 

Mobil

0171-4160814

 

E-Mail

info@pferdetherapie-chiemsee.de

 

Nutzen Sie auch gerne mein Kontaktformular!