Sieh hinein in das Auge deines Pferdes, aber erschrecke nicht vor der Wahrheit. (Bent Branderup)
Sieh hinein in das Auge deines Pferdes,aber erschrecke nicht vor der Wahrheit.                           (Bent Branderup) 

Blutegeltherapie

Der medizinische Blutegel bietet ein breites Wirkungsspektrum bei entzündlichen und chronischen Erkrankungen. Aufgrund der stark entzündungshemmenden, schmerzlindernden und lymphstrom-beschleunigenden Wirkung des Blutegelspeichels können mit dieser Therapieform oft erstaunliche Erfolge erzielt werden.

Tiere lassen eine Blutegelbehandlung in der Regel sehr geduldig über sich ergehen. Zum einen, da vermutet wird, dass Tiere einen Blutegelbiss als etwas Natürliches empfinden und zum anderen, da der Biss von Humanpatienten als nicht besonders schmerzhaft (wie Mückenstich oder leichtes Ziehen) beschrieben wird.

Die Blutegeltherapie eignet sich bei Pferden insbesondere bei folgenden Erkrankungen:

                                            

  • Hufrehe
  • Sehnen-, Fesselringband-, Fesselträgerentzündungen
  • Arthrosen (z.B. Schale, Spat)
  • Kissing Spines
  • Nervenentzündungen
  • Gelenkgallen
  • OP-Narben und Wundheilungsstörungen
  • Sattel- und Gurtdruckstellen
  • Lymphödem
  • Muskelverletzungen (z.B. Muskelriss, Muskelfaserriss)
  • Kreuzverschlag
  • Abszesse, Hämatome
  • Ataxien

Aber auch bei Hunden und anderen Tieren kann eine Therapie mit Blutegel weiterhelfen z.B. bei

 

  • Gelenkentzündungen
  • Nervenentzündungen
  • Sehnenentzündungen
  • Dackellähme
  • HD
  • Entzündungen der Gesäugeleiste
  • Ekzemen und Abszessen
  • zur Verbesserung der Wundheilung und Narbenbildung bei Kastrationsnarben der Hündin
  • Ischialgie
  • Blutohr

Kontakt

Pferdetherapie Chiemsee

Julia Graf

Sulzbacher Str. 63

83334 Inzell

 

Telefon

08665-92 88 333

 

Mobil

0171-41 608 14

 

E-Mail

info@pferdetherapie-chiemsee.de

 

Nutzen Sie auch gerne mein Kontaktformular!